Die Herstellung von Turbinenteilen erfordert umfangreiche Röntgenprüfungen, um internationale Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu erfüllen. Die zeitaufwändige radiografische Prüfung von Schweißnähten mit Film wird zunehmend durch automatisierte digitale Röntgenprüfverfahren unter Einsatz digitaler Detektoren und automatischer Bildverarbeitung ersetzt.

Mikrofokus-Röntgenquellen ermöglichen die Analyse von Schweißnähten mit hoher Auflösung bei einer Vergrößerung im Bereich von 2x bis 10x. X-RAY WorX hat eine Reihe hochauflösender Stabanodenröhren entwickelt, welche die digitale Röntgenprüfung entsprechend der Norm EN 17636-2 ermöglichen und eine Vielzahl von Prüfaufgaben in der Luft- und Raumfahrt unterstützen.

Mikrofokus Röntgenröhre XWT-225-RAC

Mikrofokus Röntgenröhre XWT-225-RAC

Stabanodenröhren werden z. B. verwendet, um Turbinenteile mit geringem Innenquerschnitt zu untersuchen, die eine Prüfung mit Einzelwanddurchstrahlung erfordern. Der modulare Aufbau der Stabanodenröhren von X-RAY WorX ermöglicht die 360° Durchstrahlungsprüfung (RT und CR) mit Panorama-Target wie auch die digitale Radiographie (DR) mit Reflexionstarget.

Targets bzw. Röhrenköpfe der X-RAY WorX Stabanodenröhren können mit wenigen Handgriffen von Panorama- auf Kegelstrahl umgerüstet werden. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Werkzeuge an zur Ausrichtung und Kalibrierung von Stabanodenröhren sowie zur Messung der Brennfleckgröße nach EN12543-5.

Stabanodenröhren wurden bereits in verschiedenen kundenspezifischen DR-Lösungen weltweit implementiert. Um herauszufinden, wie X-RAY WorX-Lösungen Ihre Inspektionsaufgaben optimieren können, wenden Sie sich einfach an einen unserer Vertreter oder direkt an X-RAY WorX.