Röntgensysteme, die in Frankreich installiert und betrieben werden, müssen durch die ASN (Autorité de sûreté nucléaire; dt.: Behörde für nukleare Sicherheit) zugelassen werden. Die ASN kontrolliert im Auftrag der französischen Regierung die technische Sicherheit von Röntgenanlagen und die Einhaltung des Strahlenschutzes in Frankreich.

Erheblich erleichtert und verkürzt wird diese Zulassung, wenn Röntgenröhren und deren Komponenten nach der französischen Norm NF C 74-100 zertifiziert sind. Diese Zertifizierung hat X-RAY WorX nun für seine Transmissionsröhre XWT-160-THE sowie die Reflexionsröhre XWT-225-SE erhalten.

Die Zertifizierung wurde nach einer umfangreichen Prüfung technischer und sicherheitsrelevanter Aspekte durch das akkreditierte Labor „Bureau Veritas“ erteilt, eines der führenden Unternehmen im Bereich von Konformitätsprüfungen und Zertifizierungsleistungen.

Von der Zertifizierung nach der Norm NF C 74-100 profitieren alle Partner von X-RAY WorX mit französischen Kunden bzw. französische Endkunden, die die Röntgenröhren XWT-160-THE und XWT-225-SE in ihren Systemen einsetzen. Die Zulassung der Anlagen durch die ASN wird dadurch erheblich vereinfacht und beschleunigt.

X-ray tube XWT-160-THE  X-ray tube XWT-225-SE

Röntgenröhren XWT-160-THE (erstes Bild) und XWT-225-SE (zweites Bild)