Die X-RAY WorX GmbH ergänzt ihr Angebot um hochauflösende Mikrofokus-Röntgenröhren mit 240kV Beschleunigungsspannung.

Die neuen Röntgenröhren der XWT-Serie erweitern das Anwendungsspektrum von Röntgen-Computertomographie-Systemen und erlauben eine höhere maximal durchstrahlte Wanddicke in der zwei- und dreidimensionaler Röntgenprüfung.

In Verbindung mit der ebenfalls neu entwickelten externen Kühlung eignen sich die 240kV Röhren optimal für CT-Anlagen zur hochgenauen Vermessung von Bauteilen. Die eingesetzten Komponenten wurden sorgfältig ausgewählt und getestet. Zudem wurden die Hochspannungsgeneratoren vom Original-Hersteller für die höheren Beschleunigungsspannungen spezifiziert.

Nahezu alle von X-RAY WorX angebotenen Röhrentypen der XWT-Serie sind mit 240kV Beschleunigungsspannung verfügbar. Dies umfasst die offenen Mikrofokusröhren mit Reflexionstarget sowie Stabanodenröhren für Röntgenprüfung in schwer zugänglichen Bereichen.