... in Großbritannien, Indien und der Russischen Föderation.

Der erfolgreiche Hersteller von Mikrofokus-Röntgenröhren X-RAY WorX baut seine internationalen Netzwerke und Aktivtäten konsequent weiter aus, um Kunden in den Kernmärkten weltweit vor Ort optimal unterstützen zu können.

Dabei setzt das Garbsener Unternehmen auf erfahrene Vertriebs- und Servicepartner in den wichtigsten Industrieländern und den aufstrebenden BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China), die viele Jahre Erfahrung in der Röntgentechnik vorweisen können.

In Großbritannien wird X-RAY WorX von der Firma Euroteck Systems vertreten. Euroteck Systems wurde vor mehr als 10 Jahren in Tamworth nordöstlich von Birmingham gegründet. Die beiden Geschäftsführer Collin Sampson und Gary Wehrle verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der zerstörungsfreien Prüfung mit Röntgentechnik und werden durch ein erfahrenes Team von Technikern unterstützt.

In Indien konnte X-RAY WorX aufgrund langjähriger persönlicher Beziehungen das Unternehmen Shield Alloys in Mumbai als Partner für den indischen Markt gewinnen. Shield Alloys hat sich seit mehr als 10 Jahren als kompetenter und verlässlicher Vertriebs- und Servicepartner des ehemaligen Garbsener Unternehmens Feinfocus ausgezeichnet und kennt die Mikrofokus-Technologie von Grund auf.

Eine weitere aufstrebende Wirtschaftsnation der vielzitierten BRIC-Staaten ist die Russische Föderation. Hier wird der Aufbau von Automobil- und Elektronikindustrie mit großem Aufwand vorangetrieben, ebenso der Ausbau der Öl- und Gasindustrie, in denen die zerstörungsfreie Materialprüfung mit Hilfe der Röntgentechnologie häufig zum Einsatz kommt. An strategisch günstiger Stelle in Nishnij Novgorod liefert das Unternehmen Rentestseinen Kunden unterschiedliche Systeme für die zerstörungsfreie Prüfung mit einem Schwerpunkt auf Röntgensystemen. Die Kooperation von Rentest und X-RAY WorX bietet Kunden die komplette Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen, um den stabilen Betrieb ihrer Röntgenprüfanlagen sicher zu stellen.