Die X-RAY WorX GmbH hat sich beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erfolgreich um eine Förderung im Rahmen des Programmes ZIM-SOLO beworben.

ZIM-SOLO fördert Projekte zur Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren. X-RAY WorX plant die Realisierung einer Innovation auf dem Gebiet der hochauflösenden Mikrofokus-Röntgentechnik. "Die Förderung beschleunigt unsere Entwicklung erheblich, was in kürzerer Zeit auch zu neuen Arbeitsplätzen in der Produktion führen wird", erklärt Thorsten Fröba, technischer Geschäftsführer.

"Wir bedanken uns sehr herzlich bei der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft hannoverimpuls", betont Geschäftsführer Holger Behnsen. "Die professionelle Betreuung durch hannoverimpuls hat es uns ermöglicht, die notwendigen Anträge und Dokumente innerhalb weniger Wochen einzureichen."